Seelisches Gleichgewicht nach Petzold

Der Vorteil am kranksein ist ja, dass man viel Zeit zum nachdenken hat, weil der Körper seinen shut down (wiedermal) eingefordert hat. Nun ich lag mehr oder weniger drei Tage flach im Bett und konnte meine Glieder kaum mehr vom Fleck heben. Dafür habe ich jetzt so viele neue Dinge im Kopf, die herausfliessen müssen,…

Kleine Erfolge

Seit knapp zwei Wochen probiere ich mich nun im Intervallfasten aus. Bedeutet, dass ich ab 19-20.00h nichts mehr esse; bis zum nächsten Tag um 11-12.00h. Die Zeiten sind davon abhängig, wann ich zu Ende gegessen habe, abends. Da lasse ich mich nicht zeitlich reglementieren und möchte flexibel bleiben. Flexibilität ist meiner Meinung nach, auch das…