Eine Liebeserklärung

am

Habe dir schon ewig nicht mehr geschrieben. Habe ich dir überhaupt..? Ja doch, lange ists her und der Schredder hatte gut zu tun, dieser Tage 🙂 Ich wollte dir heute einmal danken. Was eigentlich schon längst überfällig ist. Durch dich ist mein totgeglaubtes Herz wieder in Bewegung gekommen. Die Seele dachte seit Jahren das erste Mal daran, sich wieder zu fühlen. Sich bemerkbar zu machen und klar zu sagen, was sie sich wünscht. Klar, sie war immer da. Aber gefangen in trostloser Depression und uraltem Liebeskummer, konnte ich sie für eine sehr sehr lange Zeit nicht mal mehr flüstern hören.

Ich war froh, dass du da warst. Dass deine Jugend mich zielstrebig immer wieder in den Wahnsinn trieb. Dass ich die Brüllstimme in mir wieder finden durfte. Dass ich Konfliktmanagement, Gesprächsführung und Geduld üben konnte. Du hast mir Freundschaft angeboten. Die habe ich auch bekommen. Auf Zeit zwar, das war mir klar. Ich wollte dich so gerne beschützen – auf meine Weise. Wahrscheinlich ist mir das auch gelungen. So lange, wie es eben meine Aufgabe war.

Nun bist du unaufhaltsam aufgebrochen, in die grosse weite Welt. Hast schon die eine oder andere Herausforderung erlebt. Das ist gut und wichtig. Noch letzten Sommer hätte ich alles dafür getan, dich von Schmerz, dem wahren Leben und der harten Wahrheit länger fern zu halten. Aber das ist keine Liebe, das weiss ich jetzt. Was hat mich der Kummer um dich Zeit und Tränen gekostet. Für was sie gut waren? Wirklich, noch habe ich keine Ahnung. Ausser, dass es echt nicht mehr weh tut.

Du gehst deinen Weg, da bin ich sicher. Es sind nur Wünsche, Träume, die ich dir an die Hand geben darf und ich bin froh, habe ich das gelernt. Danke, dass du mich zum Schreiben bringst, zum bloggen, zu Buchprojekten, zu meiner eigenen Stimme, zu mehr Mut, Selbstbewusstsein und innerer Freiheit. Danke, dass du mir deine Freundschaft geschenkt hast.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s