Sohn

Dir wird symbolisch ein Kelch überreicht, der dich mit deiner tiefen Herzenswunde in Berührung bringt. Eine weitere Erinnerung, die auftaucht, um gesehen, umarmt und somit geheilt zu werden. Dein Herz möchte all die Narben mit Würde tragen und nicht mehr unter den bisherigen Vorwürfen.

Quelle: Sirut Sabine Haller: Tagesenergie 24.04.2020

Heute wusste ich gar nicht, dass es wieder einmal weh tun wird. Als ich aufstand, schien es ein Tag wie jeder andere zu werden. Der Gang zur Kaffeemaschine, die Gartenpflege früh morgens, das Frühstück richten für die Kinder. Ich erinnere mich an dich. An deine traurigen Augen. Daran, dass du von Anfang an verloren warst und ich der irrigen Annahme war, dass genug Liebe es bestimmt richten könnte. Was für ein Irrtum. Lange bevor du geboren wurdest, im Universum gemacht aus Sternenstaub, hat da einer es lustig gefunden, dir Scheisseltern zuzuteilen. Warum nur? Warum haben manche gute Seelen einfach ein blödes Schicksal auszubaden? Nur damit die Ahnen ihren Spass haben? Ich finde das einfach kackunfair! So jetzt hab ich es gesagt. Ich fühle mich heute wie eine Mutter, die die süssen Sommersprossenfotos ihres Jungen anschaut und stumme Tränen weint ob der Ausweglosigkeit des Pfades, den das Kind einschlug. Ich glaube, in den letzten Wochen ist dieser Punkt erreicht worden. Kennt ihr den? Den Wendepunkt, ab dem es nicht mehr wieder gut werden kann. An dem der Schaden einfach schon zu gross ist?

…heute weine ich um dich, mein Lieber

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Marion sagt:

    Ja, diesen Wendepunkt im Innern kenne ich. Wo es auf einmal kippt. Wo ein Geschehnis plötzlich eines zuviel ist, als dass ich es weiter (er-) tragen möchte. Wo aller gute Wille, alle Bemühungen, alle Liebe, auf einmal wegbrechen und ich weiß, dass ich weiter gehen muss, alleine. Es schmerzt, aber es ist auch heilsam.

    Du schreibst so authentisch, gerade heraus, du nimmst den Leser damit mit und berührst.

    Gefällt 1 Person

    1. more.me sagt:

      Ich danke dir! Das ist mein Ziel 😊

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s