Warum? >>frage ich mich

Ja, ich mache ein nachdenkliches Gesicht. Ja, denn ich habe viele Fragen. Wieso musst du mir erzählen, dass du Sex hast? Am besten noch die Uhrzeit und mit wem. Ist ja gut. Ich habe dich nicht, ich kriege dich nicht und ich bin es selbst schuld. Dennoch bist du ja kein Arschloch, sondern meine grosse Liebe. Mein Leben und meine Sonne. Karma is a bitch, kann man da wohl nur zu sagen. Ich weiss gerade nicht, was mir lieber wäre, ob du meine Nachricht noch siehst, oder doch lieber schläfst. Ob alleine oder mit ihr, ist mir fast schon egal.

Du weisst, dass ich dich liebe und ich bin mir sicher, das beruht auf Gegenseitigkeit. Ja ich bin verheiratet und ja, du hast darum keinen Zugriff auf mich. Und da du loyal und ehrlich und Gott weiss was noch alles bist, wirst du diesen auch nie suchen oder erhalten. Was gut so ist, denn schliesslich habe ich Familie. Familie, die du nicht zerstören willst. Aber wieso musst du mir weh tun? Musst du mir so unbedingt was heimzahlen?

Was gibt es dir, mir sagen zu können, dass du vögelst? Befriedigung? Schadenfreude? Oder denkst du einfach blos nicht nach, bevor du mir schreibst? Ja, vielleicht braucht sie einen Waffenschein und ist einfach eine Granate. Who the fuck want to know that?! Ich wäre genauso gut. Schliesslich bist du blind und da ist jede Berührung ein Exitement ohnegleichen. Nur noch fühlen und von Überraschungsmoment zu Überraschungsmoment zu leben, muss schön sein. Und eigentlich will ich auch so nicht sein. Ich will mich nicht wie eine eifersüchtige Kuh benehmen, da ich es ja bin, die vergeben ist.

Ich bin nur froh, dass ich die letzten Tage ruhiger war und dir nicht hinterher geschrieben habe. Was würde sie auch davon halten? Ich hätte mich nur lächerlich gemacht. Wieder einmal. Warum nur? Warum musstest du mir das erzählen? Es tut so weh, dass ich dich zwar in meinem Leben zurück habe, aber eben nur dein Herz und deine Seele. Nie deinen Körper. Und den hätte ich, trotz allem, gerne zurück. Auch wenn du ihn nach allen Regeln der Kunst ruiniert hast und nicht mehr viel übrig bleibt, dass es zu lieben gilt.

Aber du hast recht, vielleicht hast du das auch getan, um dich besser zu fühlen. Um mir zu sagen, dass du gut ohne mich leben kannst. Dass es dir weh tut, dass du mich nicht haben kannst. Aber weisst du was? Du willst mich nicht, weil es dir zu anstrengend wäre, weil du mir nie vertraut hast. Ich weiss, damit haben wir beide so unsere Probleme, but who knows? Hätten wir länger durchgehalten, was wäre wohl daraus geworden? Du gibst mir die Schuld, für unser Scheitern. Aber weisst du, manchmal vergisst du deinen Anteil daran ganz schön. Ich verstehe, dass du immer davor Angst hattest, dass du ausgetauscht, benutzt und betrogen wirst. Und das Ironische dabei? Will ich dir heute beweisen, dass man mir vertrauen kann, darf ich dich nie anrühren, solange ich verheiratet bin. Also nie. Gute Nacht für heute..

24.01.2020: Wer die Antwort(en) dazu gerne lesen möchte: https://wordpress.com/block-editor/post/moreme1photography.photo.blog/107

Ich finde sie Achtung, Beitragkiller, sogar besser als die Fragen, da sie reflektiert und ohne Wut im Bauch geschrieben wurden. Ich zweifle ein paar Tage später auch, ob der Fragenbeitrag so geeignet zur Veröffentlichung war. Aber wisst ihr, ich stehe am Anfang des Bloggens, und wenn ich jeden Beitrag, den man inhaltlich besser oder fachlich ausgereifter formulieren könnte/müsste/sollte, wieder löschen würde, käme ich nicht weit :-). Ich lerne hier. Und das jeden Morgen wieder neu.

Nur schon zu verstehen was dieses WordPress an sich alles kann, wird noch eine Weile eine Challenge bleiben.

eure more.me

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s